Insekten und Spinnentiere

Insekten und Spinnentiere gehören beide zum Stamm der Gliederfüßler.

Die Insekten bilden die größte Klasse im Tierreich. Fast eine Million Arten sind bekannt, das sind 60% aller Tierarten. Zu den Insekten gehören natürlich auch deren Larven und Raupen. Insekten besitzen immer 6 Beine.

Die Spinnentiere haben stets 8 Beine. Zu ihnen gehören z.B. die Webspinnen, Weberknechte, Skorpione, Pseudoskorpione, Milben und Zecken.

Viele Menschen finden Spinnentiere abstoßend und ekelhaft oder haben sogar Angst vor ihnen, obwohl es sehr interessante Tiere sind. In Mitteleuropa leben zudem keine für Menschen gefährlichen Spinnen. Die Webspinnen haben außerdem eine große Bedeutung als Insektenfresser, sie vertilgen laut Hochrechnungen jedes Jahr über 4,5 Milliarden Tonnen Insekten allein in Deutschland. Ohne Spinnen würden wir unter Insekten ersticken.

Schmetterlinge, Falter, Motten

Bienen, Wespen und Ameisen

Käfer

Heuschrecken

Libellen

Wanzen

Fliegen

Spinnentiere

Aktuelles

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Foto-Austellung im Rahmen der Eitorfer Kunstpunkte am 14.10. und 15.10.2017 im Vortragsraum der Biologischen Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Öffnungszeiten: je 11-18:00 Uhr

Adresse: Robert-Rösgen-Platz 1, 53783 Eitorf

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Eine Auswahl meiner Fotos finden Sie auch in der fotocommunity und in Panoramio (somit auch in Google Earth).


Webseite zuletzt aktualisiert am

04.10.2017